DRUCKANFORDERUNGEN

  • Format 
    Um einwandfreie Ergebnisse für den Großbilddruck zu erzielen sind Daten für angegebene Formate in der Relation 1:5 aufzubauen. Dies gilt bei einer Auflösung von mind. 300dpi. Die Daten sind immer als eine Datei ohne Teilungen zu erstellen. Überfüllung bei abfallenden Motiven 5mm (z.B. Rollup Formatangabe 85 x 215cm - Datenaufbau 170 x 430mm bei Auflösung 300dpi) 
(z.B. Popup 3x4 Felder gebogen, Formatangabe Gesamtabwicklung 336,5 x 224cm - Datenaufbau 673 x 448mm bei Auflösung 300dpi)
  • Programme 
    Adobe PDF: 
    druckoptimiert abspeichern (nachdem Sie “Speichern unter” gewählt haben, die Option “optimiert” markieren) 
    Photoshop: 
    tiff und eps Dateien können am besten verarbeitet werden. JPG-Dateien nur mit maximaler Qualität. Alle Dateien im CMYK Modus anlegen. Photoshop Dokumente sollten nicht vorsepariert sein (DCS). Alpha-Kanäle bitte nicht mit absichern. 
    Freehand 10.0: 
    Schriften in Zeichenwege umwandeln. 
    Illustrator: 
    Schriften in Zeichenwege umwandeln. 
    X-Press: 
    offene Dateien nicht als eps abspeichern. Alle Schriften mitliefern.
    InDesign: 
    Alle Schriften einbetten.
  • Schriften / Logos 
    Fügen Sie bitte für alle benutzten Schriften die Bildschirm und Druckzeichensätze bei. (Für alle Texte und alle Logoelemente). Importierte Logos als Vektorgrafiken anlegen.
  • Farbverbindliche Vorgaben 
    Farben werden je nach Medium unterschiedlich wiedergegeben. Um sicher zu gehen, dass wir Ihren Farbvorstellungen entsprechend drucken, benötigen wir eine Farbvorlage in sehr guter Qualität (Digitalproof oder Cromalin). Eine definitve Farbverbindlichkeit auf dem gewählten Bedruckmaterial ist jedoch nur mittels eines Probedruckes möglich. Dieser ist schriftlich freizugeben. Liegt keine schriftliche Druckfreigabe vor, drucken wir nach unserer bestmöglichen Interpretation Ihrer Vorgaben. Reklamationen auf Grund von Farbabweichungen können nicht anerkannt werden.
  • Dateifreigaben 
    Sie erhalten von uns ein Kontroll-PDF zur Druckfreigabe, das zu bestätigen ist. Eine Verzögerung bei der Freigabe hat eine Verzögerung des Liefertermins zur Folge.
 Im Falle, dass die Daten nicht den Anforderungen entsprechen, werden Sie von uns kontaktiert. Sie haben dann die Möglichkeit, druckfähige Daten nochmals zu übermitteln, oder unsere Grafik-Abteilung
 gegen Kostenersatz mit der Korrektur zu beauftragen.

Datenupload via WeTransfer